Nicht bei sich selbst bleiben in Krisenzeiten – Ein Dialograum Online

Diese Zeiten fordern uns alle sehr heraus. Wir erleben die Gleichzeitigkeit tiefer Krisen. Das ist nicht mehr zu verdrängen. Es ist spürbar, dass nach der langen Zeit des Durchhaltens Kraft und Energie schwinden. Bei einigen macht sich Hoffnungslosigkeit breit, andere wissen nicht, wie es weitergehen soll. Das macht Angst.
Was ist jetzt gesellschaftlich dran? Was braucht es jetzt?
Die Erfahrung zeigt: Der Austausch mit Menschen, die ähnliche Gedanken bewegen, hilft. Gerade jetzt nicht bei mir selbst zu bleiben, sondern zu erleben, wie andere damit gehen, führt weiter. Seien Sie herzlich dazu eingeladen.

Der Zoom-Link wird nach Anmeldung verschickt.

Gastgeberin: Annette Janssen
Teilnahmebeitrag: kostenfrei
Anmeldeschluss: 10.11.2022 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder online direkt hier

Informationen zur Veranstaltung

Beginn der Veranstaltung 15.11.2022, 18:30 Uhr
Ende der Veranstaltung 15.11.2022, 21:30 Uhr
Anmeldeschluss 10.11.2022
Einzelpreis Frei
Für diese Veranstaltung werden keine Anmeldungen mehr angenommen.

Bei Bedarf ist es möglich, einen reduzierten
Teilnahmebeitrag abzusprechen.

Institut für Engagementförderung

Rockenhof 1   |   22359 Hamburg  |   Telefon: +49 40 519 000 915