Ehrenamt planen und erfolgreich weiterentwickeln

Wer ehrenamtliches Engagement in der Kirchengemeinde oder in einer Einrichtung fördern und weiterentwickeln will, muss zunächst einen Verständnis für die verschiedenen Formen des Engagements gewinnen. Das Seminar bietet Methoden, die Vielfalt des Engagements in der eigene Gemeinde oder Organisation in den Blick zu bekommen. Darauf aufbauend werden Konsequenzen für Schlüsselbereiche wie Werbung um Freiwillige, Anerkennung und Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit beleuchtet und mögliche Ansätze für eine gut laufende Ehrenamtsarbeit besprochen.

Mithilfe des Differenzierungsmodells Freiwilliges Engagement kann ein Überblick über die verschiedenen Formen von ehrenamtlicher und freiwilliger Mitarbeit gewonnen werden. Gleichzeitig werden Trends und gesellschaftliche Entwicklungen, die für die Planung und Förderung von Engagement wichtig sind, berücksichtigt. Vorgestellt wird darüber hinaus ein Instrument zur Einschätzung: Die Themen des Abends können mit dem vorgestellten Einschätzungsverfahren später noch einmal in der eigenen Gemeinde oder Einrichtung systematisch beleuchtet werden.

Ort: Rockenhof 1, 2239 Hamburg-Volksdorf

Leitung: Matthias Pregla

Termineigenschaften

Datum, Uhrzeit 31.05.2018, 18:30 Uhr
Seminar-Ende 31.05.2018, 21:00 Uhr
Stichtag, Anmeldungsende 28.05.2018
Einzelpreis 10,00€
10,00€
Dieses Seminar ist nicht mehr buchbar

Institut für Engagementförderung

Rockenhof 1   |   22359 Hamburg  |   Telefon: +49 40 519 000 915

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung