Basiskurs Freiwilligenkoordination

Damit freiwilliges Engagement sich gut entfalten und gute Wirkung zeigen kann, bedarf es einer reflektierten und strukturierten Vorgehensweise. Im Basiskurs erhalten Sie praxisorientiert die wichtigsten Grundlagen für eine erfolgreiche Freiwilligenkoordination.

Inhalte u.a.:

  • Entwicklungen des Freiwilligenengagements in Deutschland
  • Argumente für eine Zusammenarbeit mit Freiwilligen
  • Kooperation von Haupt- und Ehrenamt
  • Werbung um Freiwillige

Dieses Angebot richtet sich an haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in gemeinnützigen Einrichtungen, Projekten und Kirchengemeinden, die mit Freiwilligen zusammenarbeiten und/oder für die Kooperation von Haupt- und Ehrenamtlichen zuständig sind.

Drei Tage,  jeweils von 09:00 - 16:00 Uhr

Ort: Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein, Max-Zelck-Straße 1, 22459 Hamburg

Leitung:  Paul Steffen (Fachstelle Engagementförderung im Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein), Benedikt Walzel (Diakoniestiftung Hamburg)

Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Information zur Veranstaltung: Hier (PDF)

Veranstaltende: Institut für Engagementförderung, Diakonisches Werk Hamburg und Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein 

Termineigenschaften

Datum, Uhrzeit 16.02.2021, 09:00 Uhr
Seminar-Ende 18.02.2021, 16:00 Uhr
Stichtag, Anmeldungsende 25.01.2021
Einzelpreis 210 € für Mitarbeitende aus Kirche und Diakonie 270 € für Andere (inkl. Seminarmaterial)

Institut für Engagementförderung

Rockenhof 1   |   22359 Hamburg  |   Telefon: +49 40 519 000 915