Modul Freiwilligenmanagement: Organisationsentwicklung

Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Freiwilligen ist es, die Einrichtung oder Gemeinde als Ganzes in den Blick zu nehmen und sich auch strategische Ziele zu setzen. Wichtig ist zudem die Bereitschaft, sich auf die Bedingungen und Erwartungen der Freiwilligen einzustellen. Damit verbunden sind Veränderungen der Strukturen der Organisation, der Grundhaltungen der hauptamtlich Mitarbeitenden sowie der Anerkennungskultur.
Als Freiwilligenmanager/in haben Sie die Aufgabe, solche Organisations- und Veränderungsprozesse zu initiieren, zu begleiten, zu steuern und zu beraten. Hierbei helfen Ihnen die Grundlagen der Organisationsentwicklung (OE) sowie Analysen von typischen Situationen bei der Einführung von Freiwilligenarbeit.

Themen sind u.a.:
Strategische Ausrichtung des Freiwilligenmanagements
Modelle der Veränderung (Change Management)
Diagnose und Analyse von Organisationen und deren Kultur
Umgang mit Widerstand bei Veränderungsvorhaben
Beratungskompetenz für Freiwilligenkoordinatoren/-koordinatorinnen

Dieses Angebot richtet sich an haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in gemeinnützigen Einrichtungen, Projekten und Gemeinden, die Freiwillige koordinieren, über eine Ausbildung in Freiwilligenkoordination oder mehrjährige Praxiserfahrung verfügen.

Ort: Rockenhof 1, 22359 Hamburg (U1 Volksdorf)
Leitung: Oliver Reifenhäuser, Dipl.-Ing., Trainer, Gründer der beratergruppe ehrenamt (Berlin)

Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termineigenschaften

Datum, Uhrzeit 27.10.2020, 10:30 Uhr
Seminar-Ende 28.10.2020, 16:30 Uhr
Stichtag, Anmeldungsende 05.10.2020
Einzelpreis 240 Euro für Mitarbeitende aus Kirche und Diakonie; 310 Euro für Mitarbeitende aus anderen Einrichtungen (inkl. Seminarmaterial und Mittagsimbiss)

Institut für Engagementförderung

Rockenhof 1   |   22359 Hamburg  |   Telefon: +49 40 519 000 915