Stille Tage im Kloster Nütschau

Gemeinsame Zeit im Schweigen. Tagzeitgebete, Spaziergänge, Meditation in der Form des Kontemplativen Gebets in der Stille (auch Herzensgebet, Stillegebet, Jesusgebet genannt). Geistliche Impulse und Übungen laden zu Besinnung und Rekreation ein. Hören und Singen meditativer Lieder und gemeinsame Mahlzeiten geben den Tagen ihren Rhythmus. Die Teilnehmenden wechseln am Abend des ersten Tages in die Haltung des Schweigens, das bis zum Sonntag gehalten wird. Auf Wunsch sind verabredete Einzelgespräche mit den Leitenden möglich.
Das Angebot findet in Kooperation mit der Hauptkirche St. Jacobi statt.

Ort: Kloster Nütschau, Bildungshaus St. Ansgar; Schloßstraße 26, 23843 Travenbrück
Leitung: Lisa Tsang, Pastorin Hauptkirche St. Jacobi (Hamburg), Ursula Kranefuß
Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Informationen zur Veranstaltung


Bei Bedarf ist es möglich, einen reduzierten Teilnahmebeitrag abzusprechen.

Beginn der Veranstaltung 27.10.2023, 16:00 Uhr
Ende der Veranstaltung 29.10.2023, 14:00 Uhr
Anmeldeschluss 01.09.2023
Einzelpreis 200 € (EZ/DU, Vollverpflegung, eigene Anreise)

Institut für Engagementförderung

Rockenhof 1   |   22359 Hamburg  |   Telefon: +49 40 519 000 915