Freiwilliges Engagement auf der Website darstellen

Bild33aaFünf Fragen zum Diskutieren und zur Weiterentwicklung des Internetauftritts der eigenen Kirchengemeinde

 

 

 

 

Internetauftritte sind so etwas wie digitale Schaufenster: Wer hineinschaut, bekommt schnell einen ersten und oft nachhaltigen Eindruck von der betreffenden Einrichtung oder Kirchengemeinde. Wie wird das Ehrenamt in der eigenen Gemeinde auf der Website sichtbar? Welcher Eindruck vom bestehenden freiwilligen Engagement wird vermittelt?
 
Die Arbeitshilfe gibt Anregungen für eine Diskussion dieser Fragen unter verschiedenen Gesichtspunkten, ob im Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit oder im Kirchengemeinderat.

Zur Arbeitshilfe: Hier (PDF)

Institut für Engagementförderung

Rockenhof 1   |   22359 Hamburg  |   Telefon: +49 40 519 000 915