... für Gemeinden/Einrichtungen

Aktuell: Gelegenheit zu einem Only-one-day meeting am 08. Februar 2020

Das Only-one-day meeting kann für Unterschiedliches genutzt werden: für eine Zukunftskonferenz, für einen Zielfindungs- oder Teamentwicklungsprozess oder für ein feierliches Event. Welche Anliegen Sie auch mitbringen, wir begleiten Sie in einem lebendigen, aktiven Gruppenprozess. Inhalte können sein:

  •  Die Ausrichtung der Arbeit Ihrer Kirchengemeinde, Ihrer Initiative, oder Ihres Vereines für die Zukunft gut aufstellen
  •  Für komplexe Situationen müssen kreative Lösungen gefunden werden
  •  Das Feuer für die gemeinsame Sache soll neu entfacht werden
  •  Und vieles andere mehr…

Sie bringen Ihre Anliegen mit und wir übernehmen die Moderation und Gestaltung des Tages. Die Gruppengröße sollte max. 40 Teilnehmende nicht übersteigen. Ansonsten gilt: Die, die da sind, sind die Richtigen! Alle Anliegen sind willkommen, Verschiedenes kann zeitgleich bearbeitet werden.

Ein geeigneter Raum steht für den 08.02.2020 zur Verfügung. Bei Interesse und für ein persönliches Vorgespräch wenden Sie sich bitte an:

Annette Janssen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   |  Tel. 040 519 000 854

 

Wir begleiten Gemeinden, Initiativen, Einrichtungen und Projekte wenn es darum geht…

  • ein Projekt oder eine Idee voranzubringen
  • Freiwilliges Engagement weiter zu entwickeln oder Freiwilligenkoordination einzuführen.
  • Fragen der Kultur des Miteinanders in den Blick zu nehmen, die Kommunikation zu verbessern oder Konflikte in der Gruppe zu klären
  • Ziele und Konzepte zu prüfen und Konsequenzen zu ziehen
  • sich in der Region oder im Stadtteil zu vernetzen und dafür gute Rahmenbedingungen zu schaffen
  • geistliche Identität zu stärken und geistliches Leben einzuüben

 Im Downloadbereich finden Sie Anregungen und Material zur Gestaltung von Freiwilligenarbeit

Institut für Engagementförderung

Rockenhof 1   |   22359 Hamburg  |   Telefon: +49 40 519 000 915