taucher
jongleur
puzzel
sprayer

Niedrigschwelligkeit im Freiwilligen Engagement

Mithilfe einer im Institut erschienenen Arbeitshilfe können ehrenamtliche Aufgabenbereiche eingeschätzt werden: Ist eine Mitarbeit für neue Freiwillige leicht möglich oder gibt es Hürden? Wie steht es um die Niedrigschwelligkeit?


MEHR ...

Kirchengemeinderäte

Mit einem eigens zusammengestellten Seminarprogramm unterstützt der Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost die Arbeit der ehrenamtlichen Mitglieder der Kirchengemeinderäte. Die Seminare finden im Jahr 2023 statt.

MEHR ...

Ehrenamt in Hamburg - Nachweis und Wertschätzung

Der neue Hamburger Engagement-Nachweis dokumentiert unter anderem auch persönliche Stärken, die im Ehrenamt eingebracht und entwickelt werden. Er kann von Vereinen, Kirchengemeinden und Einrichtungen ausgestellt werden. Kompetenzen geraten dadurch stärker in den Blick.

mehr ...

Ehrenamt und geistliches Leben

Ehrenamtliche in der Kirche interessieren sich für Theologie oder möchten ihre Erfahrung mit Glaube und Spiritualität vertiefen. Auch Engagierte, die weniger vertraut sind mit der Institution Kirche, nutzen Angebote im Bereich „Theologie und Glaube“. Geistliche Angebote und Begleitung werden nachgefragt.

MEHR ...

Einfacher Zugang zum Freiwilligen Engagement: Aufsatz erschienen

Welche Rolle spielt Niedrigschwelligkeit bei der Förderung von Freiwilligem Engagement? Dieser Frage geht der im Institut erschienene Aufsatz nach. Das Modell "Niedrigschwelligkeit in ehrenamtlichen  Arbeitsbereichen" bildet dabei den Ausgangspunkt für eine Beschäftigung mit dem Thema in der eigenen Einrichtung oder Kirchengemeinde.

Weiterlesen …

Newsletter abonnieren

Bitte wählen Sie die gewünschte Liste(n) aus:

Institut für Engagementförderung

Rockenhof 1   |   22359 Hamburg  |   Telefon: +49 40 519 000 915